Archiv für Oktober 2009

Nichts bewegt sich, wenn wir uns nicht bewegen!

Deswegen machen wir auch in diesem Semester weiter. Die Forderungen des Bildungsstreiks im Juni wurden nicht annähernd erfüllt. Doch ein Einschwenken von Entscheidungsträger_innen hat gezeigt, dass die Bemühungen nicht wirkungslos waren. Darum laden wir euch alle ein, weiterzudenken und in Bewegung zu bleiben.

Wichtige Termine:

* Studentische Vollversammlung am 4.November um 13 Uhr im Audimax (Neues Palais, Haus 8 )

* Bildungsauflauf (Demo) am 17.November ab 10 Uhr, Treffpunkt: Neuer Lustgarten

Der aktuelle Aufruf für die Demonstration ist noch in Arbeit, weil noch nicht geklärt ist, was die wahrscheinlich kommende rot-rote Regierung plant.
Wir wollen gezielt Forderungen an eine neue Regierung stellen. Das geht erst mit dem Bekanntwerden des Koalitionsvertrages.

Ziele bleiben trotzdem:
- Freie Bildung für alle
- Bessere Lern- und Lehrbedingungen
- öffentliche Ausfinanzierung aller Bildungseinrichtungen
- Demokratische Mitbestimmung aller Lernenden

Darum kommt zahlreich und bringt euch ein.

Solidarisch,
Euer Streikkomitee

Mit offenen Augen durch die Uni

wie du vielleicht schon festgestellt hast, befindet sich in den Tütchen keine im Betäubungsmittelgesetz aufgeführte Substanz. (Oh, schade.) Vielleicht haben wir es aber geschafft, dich zum Nachdenken anzuregen, Fragen zu stellen. Gib dich nie zufrieden mit vorgefertigten Antworten – auch nicht mit unseren. Suche deinen eigenen Weg und sei kritisch.

Solidarisch,
Euer Streikkomitee

P.S.: Wer findet zuerst die drei Fehler im Flyer?