Bildungsstreik goes on …

Auch wenn der Uni-Alltag nach einer spannenden, diskussionsreichen und wirkungsvollen Woche wieder Einzug gehalten hat – nicht zuletzt weil mittlerweile die meisten von uns Bachelor studieren und sich keine weitere Woche leisten können – werden wir nicht aufhören, gegen die Missstände im Bildungssystem zu protestieren und auf kreative Art und Weise Druck für unsere Forderungen aufzubauen.

Hiermit sei nochmal auf den Forderungskatalog verwiesen, der selbstverständlich kontinuierlich zur Debatte steht. In den nächsten Tagen werden die Änderungen, die bei den Workshops in der Streikwoche erarbeitet wurden, eingearbeitet. Beteilige auch du dich, mache deine Interessen laut und streite für deine Rechte.

Bald wird es auch ein Auswertungs- und Perspektiventreffen geben, zu dem alle eingeladen sind. Der Termin wird schnellstmöglich auf dieser Seite bekannt gegeben.